08.04.2017

Dreck-Weg-Tag 2017 in Jünkerath

"Sich wohlfühlen in einer sauberen Umwelt." 

Unter diesem Motto fand am Samstag, dem 08.04.2017, in Jünkerath der diesjährige Umwelttag statt.

Am Samstagmorgen erschienen ca. 50 Bürger, um im Bereich der Ortsgemeinde Jünkerath gründlich Hausputz zu halten und damit das Erscheinungsbild unseres Ortes aufzuwerten.

Die Säuberungsaktion wurde von Bürgern, Mitgliedern des Angelsportvereins ASV-Jünkerath, des Eifelvereins, des Karnevalsvereins, der Eisenbahnfreunde Jünkerath, der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr durchgeführt. Bereits einige Tage vorher haben sich die Kinder des Kindergartens mit viel Spaß und Engagement an dieser Aktion beteiligt. Auch Bürger, die am Umwelttag nicht teilnehmen konnten, gingen Tage zuvor fleißig Müll und Unrat sammeln.

Gelebte Integration!

In diesem Jahr nahmen auch 20 Flüchtlinge unserer Gemeinde, teils auch mit ihren Kindern, an dieser Aktion teil.

Unsere hier lebenden Mitbürger aus Russland, Afghanistan, Afrika, aus dem Iran, Irak, aus Syrien, Armenien und Aserbaidschan meldeten sich tagevorher schon für diese Aktion an. Sie möchten sich dankbar und erkenntlich zeigen für die gute Aufnahme in der Gemeinde und auf diesem Wege etwas zurückgeben.

Was die einen mit fleißigen Händen in Müllsäcken sammelten, fuhren andere mit ihren Fahrzeugen zusammen und füllten damit einen Sammelcontainer mit Unrat und Müll. Erstaunlich, was manche Menschen alles gedankenlos so einfach in ihre Umwelt werfen. Es ist dabei völlig unverständlich, dass z.B. Elektrogeräte und Altreifen im Ortsbereich gefunden wurden, obwohl seit mehreren Jahren sämtliche Haushaltselektrogeräte kostenlos zu den normalen Öffnungszeiten bei der Müllumladestation abgegeben werden können. Leider sind von der letzten Sperrmüllaktion einige Dinge in der Umgebung im Wald wiedergefunden worden. Der Sperrmüllsammler konnte diese Dinge wohl doch nicht mehr gebrauchen.

Im Vergleich zu den letzten Jahren ist jedoch weniger Unrat und Müll angefallen. Hier bestätigt sich das Konzept der regelmäßigen Reinigung und das Engagement vieler Bürger, die mich bei Bedarf im vergangenen Jahr bei diesen Aufgaben unterstützt haben.

Ich möchte allen Personen für ihr beherztes und engagiertes Anpacken danken. Sie alle haben zum Erfolg dieser Aktion beigetragen und das Erscheinungsbild unseres Ortes damit verbessert. Hoffentlich gelingt es auch im kommenden Jahr weitere Bürger für den Umwelttag 2018 zu gewinnen. Vielleicht vermag diese Umwelt-Aktion doch den einen oder anderen bewegen, sein Umweltverhalten zu überdenken und seinen Unrat über die Mülltonne zu entsorgen, anstatt ihn gedankenlos wegzuwerfen.

Danke sagen möchte ich den Personen und Firmen, die sich mit einer Geld- oder Sachspende oder ihren Fahrzeugen an diesem Umwelttag beteiligt haben.

Unseren Mitbürgern, die aus ihren Ländern fliehen mussten, danke ich besonders für ihre Bereitschaft sich hier zu engagieren. „Das ist gelebte Integration", so die Teilnehmer am Umwelttag 2017.

 

Rainer Helfen

Ortsbürgermeister

 

 

© Ortsgemeinde Jünkerath  zurück      nach oben
  • Schnellnavigation

Aktuelles

  • Ortsgemeinde Jünkerath

    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 97) 16 - 140
    Mobil: (0170) 8134122
    info.juenkerath@oberekyll.de
    www.juenkerath.de

    Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 11:30 Uhr
    oder nach telefonischer Vereinbarung

     

    Verbandsgemeinde Obere Kyll

    Zulassungsstelle

    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 97) 16 - 0
    Telefax: (0 65 97) 16 - 1 28
    info@oberekyll.de
    www.oberekyll.de

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    Montag bis Donnerstag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    13.30 - 16.00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle:

    Montag bis Freitag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    Donnerstag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    13.30 - 15:30 Uhr

    Kontoverbindungen:

    Kreissparkasse Vulkaneifel:
    Nr.: 3503000, BLZ: 58651240
    IBAN: DE07 58651240 000 350 3000
    BIC: MALADE 51 DAU

    Volksbank Eifel eG
    Nr.: 6000730, BLZ: 58660101
    IBAN: DE 88 5866 0101 0006 0007 30
    BIC: GENODED1BIT
     

  • Kleiderbörse Jünkerath

    mehr »

  • Frühlingsmarkt 2017

     

    30.04.2017


    Der Gewerbestandort Jünkerath stellt sich vor.

    mehr »

  • Kirmes in Glaadt

    Ort: Kirmesplatz - Glaadt

    5. bis 8. Mai 2017

    mehr »

  • Hier können Sie die aktuellen amtlichen Nachrichten nachlesen.

    OK-Nachrichten Jünkerath

    http://www.wittich.de

  • www.eifel.info

    www.eifel-shop.com

     

    Verkehrsverein Oberes Kylltal

     

     www.obereskylltal.de