18.07.2021

Spendenaufruf zur Linderung der Not
nach der Starkregen-Flut.
Bitte helfen sie!

 

Liebe Mitbürger.

Auch Jünkerath ist durch die Starkregen-Flut in Mitleidenschaft gezogen worden.
Durch das Übertreten der Kyll wurden große Schäden im Bereich der Bahnhofsstraße, Auf dem Werth und auch in vielen anderen Teilen der Gemeinde verursacht.

Als positive Nachricht kann gesehen werden das es keine direkten Personenschäden zu beklagen gibt. Hier hat es andere Gemeinden deutlich härter getroffen und unser Mitgefühl ist allen Betroffenen sicher. Auch in unserer Gemeinde hat es viele Menschen schwer getroffen und einige haben große Teile ihres Hab und Gut verloren.
Komplette Einrichtungen wurden Zerstört und Gebäude wurden Beschädigt. Es wird wohl noch viele Jahre dauern bis die Auswirkungen der Flut nicht mehr zu spüren bzw. zu sehen sein werden.

Die Hilfsbereitschaft unter den Menschen ist groß und dafür sei allen Helfern und Helferinnen sehr gedankt. Auf Grund der akuten Situation fehlt es aber weiterhin an vielen Ecken und Enden. Sei es einfach die Kleidung die durch die Flut vernichtet wurde oder die zerstörte Heizanlage.
Auch wenn Strom und Wasserversorgung gegeben sind, fehlt es zum Beispiel an der Möglichkeit sich einfach nur mal zu Duschen oder sich zu Waschen.

Wenn jemand Sachspenden abgeben möchte, bitte ein kleines E-Mail mit der Kurzbeschreibung der abzugebenden Sachen an info@juenkerath.de unser Ortsbürgermeister Norbert Bischof wird sich dann im Bedarfsfall mit ihnen in Verbindung setzten.
Wer anderweitig helfen will, kann das auf gleichem Wege anbieten.

Auch Geldspenden sind willkommen und helfen die Not in Teilen zu lindern.

Da es nicht sinnvoll möglich ist eingehende Spenden zu verwalten und zu verteilen bitten wir sie ihre Spende an die vielfältigen Möglichkeiten die derzeit vorhanden sind zu richten. Stellvertretend soll hier nur die Spendenseite des SWR angeführt werden.

Vielen Dank für ihre Hilfe und Unterstützung.

 

© Ortsgemeinde Jünkerath  zurück      nach oben
  • Schnellnavigation

Aktuelles

  • Ortsgemeinde Jünkerath

    Ortsbürgermeister
    Norbert Bischof
    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 91) 13 1143
    Mobil: (0160) 5333115
    info@juenkerath.de
    www.juenkerath.de

    Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 10:00 Uhr
    oder nach telefonischer Vereinbarung

     

    Verbandsgemeinde Gerolstein

    Zulassungsstelle

    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 91) 13-0
    post@gerolstein.de

    www.gerolstein.de

     

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    Montag bis Donnerstag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    13.30 - 16.00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle:

    Montag bis Freitag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    Donnerstag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    13.30 - 15:30 Uhr

    Kontoverbindungen:

    Kreissparkasse Vulkaneifel:
    IBAN:
    DE73 5865 1240 0001 011337
    BIC: MALADE 51 DAU

    Volksbank Eifel eG
    IBAN:
    DE42 5866 0101 0008 0023 77
    BIC: GENODED1BIT