07.01.2020

Weisungen der Verbandsgemeinde Gerolstein
an die Ortsgemeinden

20.03.2020

2020_03_20 FFW Üxheim.pdf
2020_03_20 Stundung Gewerbesteuer.pdf

 

19.03.2020

2020_03_19 Wirtschaftsföderung.pdf 

 

17.03.2020

2020_03_17 Weisung der VG Gerolstein.pdf
2020_03_17 Weisung VG Gerolstein BM.pdf

 

16.03.2020

 Anordnung und Informationen an die Ortsbürgermeister im Bereich der Verbandsgemeinde Gerolstein vom 17.03.2020  

 

Sehr geehrte Damen und Herren Ortsbürgermeister,

 … die Situation ändert sich täglich. Nach der Pressekonferenz der Ministerpräsidentin heute Nachmittag wird in Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern das öffentliche Leben für einige Zeit „auf Null heruntergefahren“.

 

öffentliche Einrichtungen in Ihren Städten und Gemeinden sind zu schließen. 

Dies gilt neben Museen, Büchereien etc. auch den Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie für Spielplätze.

Zur Sperrung dieser Einrichtungen erwarten wir in den nächsten Tagen konkrete Handlungsanweisungen, die wir dann sofort an Sie weiterleiten werden.

Untersagt sind ferner Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen

 

Gemeindehäuser / Jugendräume etc.

Wir bitten Sie, alle gemeindlichen und Vereinsveranstaltungen, die in den Gemeindehäusern, Jugendheimen etc. Ihrer Stadt / Gemeinden in nächster Zeit vorgesehen sind, - soweit noch nicht geschehen - abzusagen.

Nach unserem derzeitigen Erkenntnisstand sind private Veranstaltungen (z.B. Hochzeits-, Geburtstagsfeier) mit weniger als 75 Teilnehmern in öffentlichen Räumen (noch) zulässig, wenn auf Grund der Größe des Saales ein ausreichender Abstand zwischen Tischen und Stühlen der Gäste möglich ist. 

Dies dürfte z.B. bei einer Hochzeitsfeier in der Realität „schwierig“ werden. Wenn bereits ein Mietvertag für eine solche Veranstaltung abgeschlossen ist, sollten Sie an die Mieter appellieren, die Feier im Interesse der Gäste sowie im Allgemeininteresse abzusagen.

Vom Abschluss neuer Mietverträgen für Familienfeiern etc. bitten wir vorerst abzusehen.

 

Friedhöfe / Beerdigungen:

Die Kirchen sind geschlossen. Eine kirchliche Trauerfeier kann daher nur auf dem Friedhof unter freiem Himmel stattfinden. Sofern ein Einsegnungsraum vorhanden ist, in dem der Sarg / die Urne aufgebahrt sind, sollte dieser allenfalls für die engste Familie bestuhlt werden. Alle weiteren Trauergäste sollten sich außerhalb des Gebäudes aufhalten. Unser Standesamt wird die Bestatter entsprechend unterrichten

Ein Gemeindesaal kann für einen „Beerdigungskaffee“ unter Beachtung der max. 75-Personen-Grenze genutzt werden, vorausgesetzt, die Tische / Stühle können mit genügend Abstand zu einander aufgestellt werden.

Bei privaten Veranstaltungen in öffentlichen Räumen ist sicherzustellen, dass in den Waschräumen ausreichend Seife und Papierhandtücher - idealerweise auch ein Mittel zur Handdesinfektion - zur Verfügung stehen.

Wir haben diese Information auch direkt an die Ortsvorsteher gegeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Josef Hunz

 

Informationsportal zum Corona-Virus

(Quelle Landesregierung RLP)

Für die Landesregierung stehen Schutz und die Gesundheit der Bürger und
Bürgerinnen an erster Stelle. Die Lage ist ernst, deswegen handeln wir
entschlossen. Es gibt keinen Grund zur Panik.
Ziel all unserer Maßnahmen ist, die Ausbreitung zu verlangsamen.

Bund, Länder, Kommunen und alle beteiligten Stellen arbeiten entschlossen
daran, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und gleichzeitig auf eine
höhere Zahl von erkrankten Menschen eingestellt zu sein.
Unsere Maßnahmen: https://s.rlp.de/YkQ2g

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz informiert hier zum Coronavirus
SARS-CoV-2. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.
Aktuelle Anzahl der SARS-CoV-2 Fälle nach Landkreisen (Landesuntersuchungsamt).

Mitteilung des Ortsbürgermeisters

Wir sind machtlos gegen das Virus, aber nicht hilflos. Jeder von uns kann helfen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen.  Es bedarf einer solidarischen Grundhaltung. Wir tragen hier Verantwortung, zum eigenen und zum Schutz unserer Mitmenschen.  Mein Appell, bitte, befolgen Sie die allgemeinen Verhaltensregeln, informieren Sie sich täglich bei offiziellen Stellen über den aktuellen Stand der Epidemie.

Alle Veranstaltungen, an denen viele Menschen zusammenkommen, sind abgesagt, unser Dreck-Weg-Tag, der Frühlingsmarkt, Vereinssitzungen und Mitgliederversammlungen.

Es sind unpopuläre Maßnahmen, aber sie können uns helfen, Schlimmes zu verhindern.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich bereits zum eigenen Schutz aus dem sozialen Leben zurückgezogen. Wir als Gemeinde versuchen, Hilfestellung anzubieten, wo wir es können. Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Aus gegebenem Anlass möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass auch unser Spielplatz in der Bahnhofstraße aus diesem Grund geschlossen ist.

 

Ich danke für ihr Verständnis.

 

Bleiben Sie gesund Ihr

Norbert Bischof

Ortsbürgermeister

 

Möchten Sie helfen? - Melden Sie sich bitte bei mir!

 

Telefon Rathaus: 0 65 91 13 1143

Mobil: 0160 5333115

eMail: hilfe@juenkerath.de

 

 

Hier finden sie alle wichtigen Informationen

Bundesgesundheitsministerium
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Robert Koch Institut
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Landesregierung
https://www.rlp.de/de/startseite/

https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/
200309_BZgA_Atemwegsinfektion-Hygiene_schuetzt_3x_01_DE.pdf

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Verbandsgemeinde Gerolstein
www.gerolstein.de

 

 

 

© Ortsgemeinde Jünkerath  zurück      nach oben
  • Schnellnavigation

Aktuelles

  • Ortsgemeinde Jünkerath

    Ortsbürgermeister
    Norbert Bischof
    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 91) 13 1143
    Mobil: (0160) 5333115
    info@juenkerath.de
    www.juenkerath.de

    Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 10:00 Uhr
    oder nach telefonischer Vereinbarung

     

    Verbandsgemeinde Gerolstein

    Zulassungsstelle

    Rathausplatz 1
    54584 Jünkerath
    Telefon: (0 65 91) 13-0
    post@gerolstein.de

    www.gerolstein.de

     

    Öffnungszeiten:
    Montag bis Freitag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    Montag bis Donnerstag:
    08.00 - 12.30 Uhr
    13.30 - 16.00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle:

    Montag bis Freitag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    Donnerstag:
    08.00 - 11.30 Uhr
    13.30 - 15:30 Uhr

    Kontoverbindungen:

    Kreissparkasse Vulkaneifel:
    IBAN:
    DE73 5865 1240 0001 011337
    BIC: MALADE 51 DAU

    Volksbank Eifel eG
    IBAN:
    DE42 5866 0101 0008 0023 77
    BIC: GENODED1BIT