Masterplan Bahnanlagen Jünkerath

 

 

Zusammenarbeit der Gemeinde mit dem 

Kompetenzzentrum Bahnimmobilien 

Ziel
Brachliegende Bahnflächen und -immobilien finden sich oft in innerörtlichen Lagen. Sie stellen daher für die Kommunen ein großes Potenzial für eine städtebauliche Innenentwicklung dar.
Um die rheinland-pfälzischen Kommunen bei der Revitalisierung dieser nicht mehr benötigten Bahnflächen und -immobilien aktiv zu unterstützen, übernimmt das Kompetenzzentrum Bahnimmobilien im Auftrag des Landes die zentrale Beratungs-, Koordinations- und Steuerungsfunktion.

Mehr Informationen erhalten Sie bei der Eintwicklungsagentur Rheinland-Pfalz unter http://www.ea.rlp.de/wb/pages/posts/kompetenzzentrum-bahnimmobilien11.php

 

Projektausstellung der Ortsgemeinde Jünkerath zum Kürbismarkt 2008

vlnr: Herr Werner Stoffels KSK Vulkaneifel, Herr Berthold Zehren DB-AG Station & Service, Herr Wolfgang von Landenberg IGJ Jünkerath, Herr Dipl. Stadtplaner Oliver Prells Stadt-Land+Bahn, Herr Dipl.Ing Andreas Roll Stadt-Land+Bahn, Herr Rainer Helfen Ortsbürgermeister, Herr Werner Arenz Bürgermeister der Verbandsgemeinde Obere Kyll

 

 

Grundlagendokumente:

2008 43KW Integrietes Gesamtkonzept Bahn.pdf
2008 43 KW Bilder zum Pressebericht der Gemeinde.pdf
2008 43KW Integrietes Gesamtkonzept Bahn.pdf
Bilder der Ausstellung.pdf
Presseberichte zur Ausstellung.pdf
Projektplakate KOMBI.pdf

 

© Ortsgemeinde Jünkerath  zurück      nach oben
  • Schnellnavigation